Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Zahlt Full Tilt Poker bald aus?

 

Es war ein Schock für viele Poker-Spieler als am 15. April 2011 viele große Online-Pokerräume durch das US-Amerikanische Justizministerium dem Erdboden gleich gemacht wurden. Wegen illegalem Glücksspiel und Betrug wurde und wird noch immer gegen große Online-Poker-Betreiber ermittelt.

Bei diesem „Black Friday“, an dem drei große Poker-Seiten, geschlossen wurden, traf es auch die Spieler von „Full Tilt Poker“. Seit der Schließung kamen sie nicht mehr an ihr Geld, auch deutsche Spieler waren betroffen. Glaubt man einer Ankündigung auf der Website von „Full Tilt Poker“, könnte es bald Licht am Ende des Tunnels geben.

Ein weiterer großer Player auf der Bühne des Online Poker ist „PokerStars“. Das Unternehmen versuchte schon einmal, das abgeschaltete „Full Tilt Poker“ zu kaufen, um das Portal am Leben zu erhalten und Ordnung in die Vermögenswerte zu bringen.

Doch die offiziellen Mühlen mahlen langsam – erst jetzt scheint es „PokerStars“ offenbar erst möglich geworden zu sein, die Website bzw. das Unternehmen „Full Tilt Poker“ zu übernehmen.

Auf der Website von „Full Tilt Poker“ ist derzeit von einer Vereinbarung zwischen „PokerStars“ und dem US-Justizministerium zu lesen, die es PokerStars offenbar ermöglichte, die „Vermögenswerte von Full Tilt Poker“ zu übernehmen. Sie sollen nun offenbar „für einen Neustart der Full Tilt Poker-Seite“ genutzt werden.

Doch der Teil, der die ehemaligen Full-Tilt-Spieler hierzulande freuen dürfte, kommt erst noch: „PokerStars hat sich zudem verpflichtet, außerhalb der USA ansässigen Kunden von Full Tilt Poker geschuldete Gelder innerhalb von 90 Tagen nach Abschluss der Verhandlungen vollständig zu erstatten. Der Verhandlungsabschluss wird binnen sieben Tagen erwartet.“

Ein Aufatmen dürfte durch die Reihen der betroffenen Spieler gehen, die schon seit mehr als einem Jahr auf die Auszahlung ihrer Gewinne bzw. die Rückerstattung ihrer Einzahlungen warten. Wann genau allerdings die Verhandlungen abgeschlossen sein werden, ist unklar, denn leider nennt die auf der Website veröffentlichte Ankündigung kein genaues Datum.

Sind die Verhandlungen vollständig abgeschlossen, könnte es innerhalb der nächsten 90 Tage so weit sein.

Dann endlich hat das lange Warten auf das eingefrorene Geld für viele Poker-Spieler außerhalb der USA hoffentlich ein Ende und „Full Tilt Poker“ bekommt eine neue Chance.

01-Oct-2012, 05:08


close GamblingPlanet.eu