Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

„The Gambler“ Remake kommt gut an

Kurz vor Weihnachten kam der Film „The Gambler“ mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle in die Kinos. Es ist ein Remake des Originals aus den 70er Jahren, in dem es um den Glücksspieler Jim Bennett geht, und der sehr bald in Schwierigkeiten gerät. Die Neuauflage des Casino-Films erhielt seit dem Kinostart viele gute Kritiken – bei einem Remake ein gutes Ergebnis.

Der ehemalige Sänger (Marky Mark) und Schauspieler Mark Wahlberg schlüpft in die Rolle des High Stakes Spielers Jim Bennett. Der College Professor hat ein Händchen für die Spiele im Casino, doch irgendwann wird das Geld doch knapp, er muss sich Geld von dubiosen Männern leihen – im Gegenzug bietet er ihm sein Leben als Pfand dafür an. Mit dabei in der Geschichte um Glücksspiel und das große Geld, sind auch Oscar-Gewinnerin Jessica Lange und Alvin Ing.

Gute Kritiken kurz nach dem Start

Viele Kritiker haben dem Film im Vorfeld keine guten Aussichten prophezeit, doch der schient die Experten eines besseren zu belehren. Auf „Rotten Tomatoes“, einer Website, die Filmkritiken sammelt, hat „The Gambler“ immerhin schon 65 Prozent positive Stimmen bekommen. Und auch renommierte Filmkritiker einflussreicher Film-Magazine und Tageszeitungen bescheinigen dem Casino-Film Unterhaltungswert.

Todd McCarthy vom „Hollywood Reporter“ beispielsweise lobt die schauspielerische Leistung Wahlbergs. „In fast jeder Szene geht Wahlberg in seiner Hauptrolle auf.“ Da wäre zum Beispiel Jims Leben als Professor: Vor seinen Studenten kann er sich klar und eloquent ausdrücken, er verschont dabei niemanden mit Kritik. Ganz anders geht es Jim mit seiner Familie – dort scheinen seine Fähigkeiten begrenzt zu sein.

Und dann ist da natürlich noch Jims Leben als Spieler – seine Sucht wandelt er in etwas kongeniales. All diese Facetten des Portagonisten von „The Gambler“ spielt Wahlberg gekonnt aus, aber auch die Nebenrollen sind gut besetzt, findet McCarthy.

 

Schlechte Kritiken gibt es immer

Natürlich gibt es auch Menschen, die mit dem Remake von „The Gambler“ nichts anfangen können. Viele Kritiker finden es ohnehin schwierig, auf dem Glamour der berühmten 70er Jahre aufzubauen und einem klassischen Film Moderne einzuhauchen. Natürlich ist es verlockend, einen alten Hit neu aufzulegen. Doch muss das überhaupt sein? Kann nicht „The Gambler“ wie er 1974 in die Kinos kam auch so überdauern? Ohne modernes Remake?

Am Ende ist es wie bei allen Dingen im Leben: Jeder muss sich selbst ein Bild machen – wer aber das Glücksspiel liebt und die Atmosphäre von Casinos, der sollte sich „The Gambler“ mit Mark Wahlberg anschauen. Und danach kann man ja noch einen Blick auf das Original von 1974 werfen und dann entscheiden, welche Version die bessere ist.

„The Gambler“ kommt am 15. Januar in die deutschen Kinos.

24-Dec-2014, 08:47


close GamblingPlanet.eu