Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Sportwetten: 140 Milliarden Geldwäsche

Kriminelle nutzen Sport-Events, um jedes Jahr bis zu 140 Milliarden Dollar zu waschen. Eine Summe erschreckenden Ausmaßes. Zu dem Ergebnis kam die Pariser Universität Panthéon-Sorbonne und das Internationale Zentrum für Sportsicherheit ICSS aus Katar in einer Studie, die vor Kurzem veröffentlicht wurde. Ursache für die immense Geldwäsche sei ein Mangel an effektiven Regularien.

Beim Fußball und beim Kricket wird der Studie zufolge am meisten Geld gewaschen. Diese Sportarten nutzen Kriminelle besonders gerne, aber auch Tennis, Basketball, der Motorsport und Badminton sind betroffen. Zwei Jahre dauerte die Untersuchung mit dem für den Sport erschreckenden Ergebnis. 

„Die rapide Entwicklung des globalen Sportwetten-Marktes hat zu einem höheren Risiko der Infiltrierung durch organisierte Kriminalität und Geldwäsche geführt“, so ICSS-Direktor Chris Eaton.

Etwa 80 Prozent der weltweiten Sportwetten würden dem Bericht zufolge auf illegalen Märkten durchgeführt und damit außer Reichweite von Regularien und Beobachtern. Allein 2013 soll es „Hunderte oder sogar Tausende“ Betrugsfälle gegeben haben.

Gerade beim Fußball gab es in den vergangen Jahren immer wieder Wett-Manipulationen; drei Kricket-Spieler aus Pakistan wurden sogar verhaftet, weil sie sich dazu bereit erklärt hatten, das Spiel gegen England 2010 zu manipulieren.

Dem Bericht von ICSS und der Pariser Universität zufolge kommen 53 Prozent der illegalen Sportwetten aus Asien, 49 Prozent des legalen Marktes kommen aus Europa.

Neue Technologien und Live-Übertragungen haben den Sportwettenmarkt in den vergangenen Jahren verändert. Die Zuschauer können auf viel mehr Events setzen und in Echtzeit spielen.

„Es ist so wichtig, um hier Kompromisse zu machen“, so Eaton, der früher Sicherheitsbeauftragter des Fußball-Weltverbandes FIFA war. Die Veränderungen machen es schwerer, verdächtige Wettmuster aufzudecken.

„Das Problem verschlimmert sich“, so Mohammed Hanzab, Präsident der ICSS in einer Rede an der Sorbonne am vergangenen Donnerstag. „Wenn wir nichts dagegen tun, wird der Sport mehr und mehr als Bühne der Korruption gesehen.“

Als Lösungen für die Sportwetten-Problematik schlägt das Forschungsteam eine Steuer auf Sportwetten vor, um internationale Ermittlungen finanzieren zu können. Außerdem sollten Wettfirmen und Sportorganisationen stärker zusammen arbeiten.

19-May-2014, 10:58


close GamblingPlanet.eu