Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Schon sieben Poker-Millionäre in 2014

Das neue Jahr ist noch keine zwei Monate alt und hat trotzdem schon sieben Poker-Millionäre hervor gebracht. Einige dieser Spieler waren schon Millionäre (oder sogar Multi-Millionäre). Sie haben es in den vergangenen zwei Monate geschafft, noch ein paar Millionen mehr auf ihr Konto zu packen, darunter auch ein Spieler aus Deutschland.

Daniel Shak hat es mit seinem 2. Platz im 100.000 Dollar Super High Roller Event der PCA geschafft, 1,1 Millionen Dollar zu gewinnen. Und bei der Aussie Millions kamen nochmal 87.000 Dollar dazu.

Die fabelhafte Vanessa Selbst gilt als eine der besten Poker-Spielerinnen der Welt.

In ihrer Karriere hat sie bereits knapp 10 Millionen Dollar angehäuft. Sie gewann 1,4 Millionen bei einem 25.500 High Roller Event und einem 100.000 Dollar Super High Roller Event.Wer sich solche Buy-Ins leisten kann, muss schon ein paar Dollar auf der hohen Kante haben. Gewonnen hat sie keines der beiden Events, sie ging aus beiden als 3. hervor.

Der Ukrainer Yvgeny Timoshenko macht sich gerade einen Namen in der Poker-Szene – auch wenn der für viele Profis ein wenig schwer auszusprechen ist.

Der junge Ukrainer schaffte es auf die Liste der sieben ersten Poker-Millionäre des Jahres 2014 als er Mike McDonald im Heads-Up bei der Aussie Millions 100.000 Dollar Challenge geschlagen hatte. Er gewann damit 1.791.248 Dollar. Dieser Sieg war sein bisher größter.

Der polnische Spieler Dominik Panka hat in diesem Jahr schon 1.794.594 Dollar gewonnen.

War er in den letzten Jahren noch eher unbekannt, so schlug er in diesem Jahr Mike McDonald im Heads-up um den ersten Platz beim 10.300 Dollar PCA Main Event und nahm dafür 1,4 Millionen Dollar mit nach Hause.Kurz danach gelang ihm auch noch ein Gewinn bei der EPT Deauville, um die knapp zwei Millionen voll zu machen.

Ein Spieler aus Deutschland hatte in diesem Jahr auch schon Glück: Der High Roller Fabian Quoss schaffte es innerhalb von nur wenigen Wochen, stolze 2,4 Millionen Dollar anzuhäufen.

Er spielte erfolgreich bei einigen Turnieren, zum Beispiel machte er den 5. Platz bei den Aussie Millions im 250.000 Dollar Super High Roller Event und erzielte den 1. Platz beim PCA 100.000 Dollar Super High Roller Event.

Phil Ivey zählt ebenfalls zu den ersten sieben Poker-Millionären in 2014. Er ist überhaupt der Spieler, der mit dem Poker am meisten Geld verdient, nach Antonio Esfandiari.

Das Jahr 2014 fing für Ivey jedenfalls schon ganz hervorragend an. Er gewann etwas mehr als 3,5 Millionen Dollar bei der diesjährigen Aussie Millions 250.000 Dollar Super High Roller Challenge.

Der letzte im Bunde und der größte Gewinner in 2014 ist Mike McDonald. Seit dem 1. Januar hat er schon mehr als 4 Millionen Dollar gescheffelt.

Drei sechsstellige Preisgelder hat er allein in diesem Jahr schon eingesackt. Das fängt gut für ihn an. Mal sehen, wie es weiter geht...

25-Feb-2014, 10:29


close GamblingPlanet.eu