Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Revel Casino wird versteigert

Erst vor wenigen Tagen hat das Revel Casino in Atlantic City seine Pforten geschlossen – und schon stehen die ersten Käufer auf der Matte. Bei einer Auktion am 24. September 2014 könnte der Hotel- & Casino-Komplex in neue Hände übergehen. Und es könnten die des Investors Glenn Straub sein, der 90 Millionen Dollar für das Revel geboten hat.

Atlantic City befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Viele Casinos mussten schließen, die Besucherzahlen sind rückläufig. Die Stimmung ist gedrückt, viele Menschen haben ihren Job in der Casino Branche verloren.

Es gibt Stimmen, die glauben, dass es einfach zu viele Casinos in der Stadt gibt und weniger Casinos ein besseres Geschäft machen könnten. Dennoch: Für viele in der Stadt ist es hart, wenn ein weiteres Casino schließt.


Glenn Straub

Für den Investor Glenn Straub, der in Florida einen fast 9.000 Hektar großen Polo und Country Club besitzt, könnte dieser Umbruch eine Chance sein. Der Kauf des Revel sei für ihn und auch für die Stadt eine „Möglichkeit, das Ruder herum zu reißen. Das braucht die Stadt, eine neue Richtung“, ergänzt Straub. In zwei Jahren, vermutet Straub, könnte er mit dem Revel wieder zu 100 % zurück sein.

Aber womit? Es ist unwahrscheinlich, dass der Country Club Besitzer es mit dem Revel als Casino noch einmal versuchen wird. „Wenn man an Atlantic City denkt, denkt man automatisch an Casinos“, so der Unternehmer gegenüber USA Today. Er selbst mag diese Vorstellung nicht und er möchte auch nicht, dass seine Familie vom Glücksspiel profitiert. Es wird also wohl keine Wiedereröffnung eines Casinos werden, wenn Straub die Immobilie tatsächlich ersteigern sollte.

Doch Straub ist nicht der einzige Interessent, auch wenn er derzeit mit seinem Gebot in Führung liegt. Einigen Quellen zufolge gibt es tatsächlich noch Investoren, die ein Auge auf das Revel geworfen haben. Zum Beispiel Alex Meruelo, der mit seinem Unternehmen schon das Trump Plaza kaufen wollte. Der Deal war aber geplatzt und so könnte er es vielleicht noch einmal mit dem Revel versuchen.

Wie auch immer die Auktion ausgehen wird, Straub mit seinem 90-Millionen-Angeobot hat gut vorgelegt und könnte dafür sorgen, dass das Revel einen guten Preis erzielt. Eine Anzahlung in Höhe von 10 Millionen Dollar hat Straub schon hinterlegt, wenn er den Zuschlag nicht erhält, bekommt Straub eine Entschädigung in Höhe von 3 Millionen Dollar.

18-Sep-2014, 04:55


close GamblingPlanet.eu