Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Poker-Prinzessin bekommt Bewährung

Molly Bloom ist in der High-Roller Poker-Szene keine Unbekannte. Die so genannte „Poker Prinzessin“ soll unter Federführung von Anatoly Golubchik und Poker-Profi Vadim Trincher illegale Pokerspiele organisiert haben – mit hochkarätigen Gästen. Die „Prinzessin“ wurde nun zu einer Haftstrafe von 1 Jahr auf Bewährung verurteilt. Und sie veröffentlicht ihre Biographie.

Molly Bloom dürfte sich über das Urteil gefreut haben, das vergangenen Freitag über sie erging. Es hätte auch eine mehrmonatige Haftstrafe werden können. Illegale Poker-Parties für Hollywood-Stars und Wallstreet-Größen zu organisieren ist eben keine Lappalie. Nun muss Molly nur ein Jahr Bewährung aushalten, eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Dollar zahlen und 200 Sozialstunden leisten. Das wird sie schon hin bekommen, sie hat schon ganz anderes geschafft.

Was, das erzählt sie in ihrer Biographie mit dem sperrigen Titel „Molly's Game: From Hollywood's Elite to Wall Street's Billionaire Boys Club, My High-Stakes Adventure in the World of Underground Poker“. Das Gericht sollte sich das Buch auch einmal zu Gemüte führen. Denn darin schildert Molly ihre Rolle bei der Organisation der hochkarätigen Poker-Runden. Bei Amazon steht dazu: „Molly Bloom verrät, wie sie einen der exklusivsten Poker-Ringe aufbaute. Es ist eine Isider-Geschichte über Exzess, Gefahr, Glamour und Gier.“

Vor Gericht gestand Bloom „Fehler“ gemacht zu haben. „Es tut mir Leid für den Schmerz, den ich verursacht habe, für das Leiden und für die Peinlichkeit. Es tut mir Leid, das Gesetz gebrochen zu haben und so viel Ärger verursacht zu haben.“ Ihrem Anwalt zufolge soll Bloom von ihrem Chef bei einer Immobilienfirma in Los Angeles in das Glücksspiel-Geschäft gedrängt worden sein. Ein Geschäft, das die Reichen und Schönen angezogen hat, darunter Tobey Maguire, Leonardo DCaprio und Matti Damon.

Dem Urteil des Richters zufolge soll Bloom allerdings eine untergeordnete Rolle bei der Organisation gespielt haben. Den „Hut auf“ gehabt haben sollen Amerikaner und Russen. Anatoly Golubchik und Vadim Trincher wurden zu Haftstrafen von jeweils 5 Jahren verurteilt, Hillel Nahmad wird für ein Jahr einsitzen. Dem Gericht zufolge soll es bei dem Urteil um mehr als 100 Millionen Dollar gegangen sein. Geld, das aus Sportwetten und illegalen Pokerrunden stammen soll. Insgesamt waren 33 Personen angeklagt.

05-May-2014, 09:50


close GamblingPlanet.eu