Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Phil Ivey macht jetzt in Dope

Er ist schon ein geschäftstüchtiges Kerlchen, unser Poker-Profi Phil Ivey. Verdient sich mit dem Poker ein goldenes Näschen, gründet eine eigene – inzwischen wieder geschlossene – Online Poker Seite, versucht sich mit Edge Sorting Betrügereien in diversen Casinos und nun macht er auch noch in Drogen. Ivey hat sich um eine Lizenz für den legalen Verkauf von Marihuana in Las Vegas beworben.

Wo er überall Geschäftsfelder wittert ist schon erstaunlich. Phil Ivey findet auch immer wieder eine Möglichkeit, in die Schlagzeilen zu geraten. So auch jetzt mit dem Verkauf von medizinischem Marihuana. Das soll in Las Vegas bald möglich sein, die Stadtverwaltung hat nun die 26 vorläufigen Lizenzen dafür ausgegeben – eine davon hat Phil Ivey erhalten, insgesamt 50 haben sich dafür beworben. Bald könnte „Phil Ivey Pot“ also noch eine ganz andere Bedeutung haben...

Mit der Lizenz wäre Ivey einer der ersten, der in Las Vegas „Pot“ an die Bürger verkaufen darf. Noch sind nicht alle Schritte abgeschlossen, bis es wirklich so weit ist. Doch die Bewilligung der Lizenz macht deutlich: Die Stadt hält Ivey für einen geeigneten Kandidaten, um Marihuana zu verkaufen. Alle möglichen Anbieter, die eine vorläufige Lizenz von der Stadt erhalten haben, müssen nun noch vom staatlichen Gesundheitsministerium anerkannt werden. 


Photoshop-Mockup bei Soggust vom TwoPlusTwo Forum

Die Legalisierung von Marihuana bzw. der Verkauf von medizinischem Marihuana, hat auch in Las Vegas für Kontroversen gesorgt. Auch in Deutschland wird immer wieder heiß um das Thema diskutiert – vor allem im Wahlkampf. Später verstummt die Drogen-Legalisierungslobby meist wieder – bis zu nächsten Wahlkampf, denn mit dem Versprechen der Legalisierung von „weichen Drogen“, wie Marihuana, kann man doch so schön auf Wählerfang gehen.

Ivey jedenfalls scheint ein gutes Näschen für Geschäfte zu haben. Wenn er mit dem Verkauf von Drogen nur annähernd so viel Erfolg hat, wie beim Poker, wird sicher auch dieser Pot lukrativ für ihn sein. Seine eigene Website war es offenbar jedenfalls nicht – diese machte vor wenigen Tagen dicht. Allerdings soll das nur vorübergehend sein, Ivey trifft offenbar gerade Vorbereitungen, um im nächsten Jahr eine „noch größeres und besseres Spiel-Erlebnis“ bieten zu können, zwitschert Ivey seinen Followern.

Wir dürfen also gespannt sein, was da aus dem Hause Ivey noch so alles kommt in diesem und im nächsten Jahr.

03-Nov-2014, 02:14


close GamblingPlanet.eu