Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Ocean's Eleven in Melbourne

Es muss der Traum jeden Gauners sein: einmal ein Casino so richtig ausnehmen und mit mehreren Millionen nach Hause gehen.

Sich ein bisschen so fühlen, wie die Helden aus dem Hollywood-Streifen „Ocean's Eleven“, die mit einiger List ein Casino in Las Vegas ausnehmen. In Melbourne ist das jetzt einem gaunerischen Glücksspieler gelungen. Er erleichterte Australiens größtes Casino um rund 25 Millionen Euro.

Vergangene Woche ging die Meldung um die Welt, dass das Crown Casino in Melbourne Opfer eines Casino-Coups geworden ist.

Berichten der „Herald Sun“ zufolge sei es der größte Betrugsfall in der 19-jährigen Geschichte der australischen Spielbank. Der Spieler hat sich gut auf seinen Coup vorbereitet. Offenbar hat er die Sicherheitssysteme des Casinos manipuliert, um an die Millionensumme zu gelangen.

Wie genau er das gemacht hat, ist noch unklar. Aber offenbar hat er die Überwachungskameras angezapft und sich die Aufnahmen genau angesehen.

Sie zeigen die Aktivitäten der Casino-Mitarbeiter und auch der Spieler an jedem Tisch. So war es dem Gauner möglich, den Spielverlauf im VIP-Bereich des Casinos zu beobachten und die richtigen Wetten zu platzieren. Kein schlechter Ansatz für einen Casino-Betrug.

Offenbar soll er dabei mit einem Casino-Mitarbeiter gemeinsame Sache gemacht haben.

Aufgeflogen sind die beiden aber trotzdem und die Spielbank geht davon aus, zumindest einen Teil des Geldes wieder zu bekommen.

Für den Mitarbeiter im Casino ging die Sache leider schlecht aus: er wurde gefeuert, weil der für die Spielbetreuung des mutmaßlichen Gauners zuständig war.

Der des Betrugs beschuldigte Spieler wurde vom Casino aus dem zur Verfügung gestellten Penthouse geworfen und zudem auf die Black List des Casinos gesetzt.

Einzelheiten werden vermutlich erst im Laufe der Ermittlungen gegen den Betrüger bekannt. Wie schnell die jedoch voran gehen, ist fraglich, denn er soll offenbar inzwischen bereits mitsamt seinem Gewinn das Land verlassen und in seine Heimat zurückgekehrt sein.

 

20-Mar-2013, 04:13


close GamblingPlanet.eu