Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

WSOP Event 42: Florian Langmann im Finale

Florian Langmann hat es beim $10.000 WSOP Pot Limit Omaha Championship in den Finaltag geschafft. Insgesamt spielen nun 38 Spieler um das Bracelet in diesem hochangesehenen Poker Event. Seine größte Konkurrenten: Chipleder Ben Lamb und „LarsLuzak“ Sami Kelopuro.

Am Tag 2 waren insgesamt 155 Spieler angetreten. Florian Langmann und Markus Golser waren als einzige deutschsprachigen Poker Profis mit dabei, beide mit einer guten Positionierung.

Zu Beginn des Tages gab es jede Menge Pot Limit Omaha Action, der unteren anderem Joe Serock, Alan Smurfit und Jeff Lisandro aus dem Rennen warf. Tom Dwan konnte richtig absahnen, während Markus Golser langsam aber sicher unterging.

Bis zur Dinnerbreak waren noch 74 Spieler übrig. Die Liste der Bustouts war mittlerweile sehr lang – viele WSOP Spieler waren bereits an die Rails geschickt worden, darunter Daniel Negreanu, Michael Binger, Erik Seidel, Michael Mizrachi, Padraig Parkinson und Roberto Romanello.

Sami Kelopuro war als Chipcount Second in den Tag gestartet. Tom Dwan ging unter, er beim Qd-7d-6h Flop mit Ah-As-Ks-Js All-in ging. Justin Schwartz callte mit Kc-Qc-9c-7s und der Turn brachte 4d, der River 8h und das Aus für Dwan. Kurz vor Ende des Levels eliminierte Sami Kelopuro dann mit einer Straight Devilfish.

Florian Langmann konnte kurz vor Ende seinen Stack ebenfalls verdoppeln. Er war ziemlich short, als er mit Qh-Jc-Jd-8h am 9h-3s-3d Flop All-in ging. Sein Opponent führte Ad-Js-7s-7d, der Turn brachte 10h, der River 2s und Langmann konnte seinen Stack wieder aufstocken.

Noch bevor Tag 2 zu Ende ging, musste auch Chipleader Manny Jo gehen. Ben Lamb beendete den Tag 2 des WSOP Pot Limit Omaha Championship als Chipleader, Sami Kelopuro belegte Rang 2. Florian Langmann hat nun gute Chance auf ein Bracelet – wir alle drücken ihm die Daumen.

 

26-Jun-2011, 09:29


close GamblingPlanet.eu