Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

WSOP Event 36: Marvin Rettenmaier führt

Endlich gibt es auch mal gute Nachrichten von der diesjährigen World Series of Poker. Poker Profi Marvin Rettemaier führt nach Tag 1 des $2.500 No Limit Hold’em Events das Feld an. Nun stehen noch rund 300 der 1734 Poker Spieler zwischen ihm und dem Bracelet. Das Cash wird ab Platz 171 erreicht. 

Viele deutsche Spieler waren beim WSOP Event 36 angetreten, darunter finden sich Namen Markus Feurle, Ivo Donev, Khiem Nguyen, Tsubi Manabe, Fabian Quoss, Lukas Bäumer, Manig Loeser, Tim Kahlmeyer, Heinz Kamutzki, Marco Liesy, Markus Golser, Philipp Gruissem, Julian Herold, Torsten Brinkmann, Markus Herbel, Jörg Peisert, Claudio Rinaldi, Daniele Nestola und auch Thorsten Schäfer und eben auch Marvin Rettenmaier. Auch viele prominente internationale Namen fanden sich bei dem No Limit Hold’em Event. Jonathan Duhamel, Richard Toth, Brok Parker, Barney Boatman, Martin Kabrhel, Eric Cajelais, Allen Cunningham, Gavin Smith, Julien Trouche, Steven van Zadelhoff, Freddy Deeb, Rob Hollink, Scott Montgomery, Jonathan Little, Luigi Kwaysser, Martin Hruby und viele mehr fanden ihre Wege an die WSOP Tische.

Natürlich war auch Tom Dwan mit von der Partie, wenn auch nur für eine Hand. Er war hauptsächlich mit dem PLO 6-max Event beschäftigt und ging so direkt nach der Dinnerbreak mit 7d-6d gegen Kc-9c All-in. Das Board half ihm nicht weiter und er konnte wieder zu seinem PLO Event zurückkehren.

Kurz vor Schluss von Tag 1 des WSOP Event 36 holte sich Marvin Rettenmaier den Pot, der ihn an die Spitze des Feldes brachte. Mit dem Flop 4d-2s-7s spielte er eine C-Bet und der BB check-raiste. Rettenmaier callte, worauf der SB mit As-Js All-in ging und der BB zog mit. Rettenmaier callte mit seinen Pocket Fours. Set, Turn und River änderten nichts an der Situation und Marvin Rettenmaier konnte über 160k sein eigen nennen.

Nun sind rund 300 Spieler übrig, Marvin Rettenmaier ist Chipleader, der Tag 1 des WSOP Event 36 ist noch lange nicht vorbei. Wer sich das Bracelet holen wird wird um 749.610 Dollar reicher sein.

 

22-Jun-2011, 06:36


close GamblingPlanet.eu