Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Gordon Ramsay mischt in Las Vegas mit

Er ist der böse Bube der britischen Kochszene, in Deutschland bekannt aus seinen Sendungen „In Teufels Küche“ (RTL 2) und „Chef ohne Gnade“ (DMAX): Gordon Ramsay. Der britische Sternekoch, der im Laufe seiner Karriere bereits 16 Michelin-Sterne erhalten hat, ist nicht nur im Fernsehen umtriebig sondern besitzt Sterne-Restaurants auf der ganzen Welt. Bald soll noch eines dazu kommen: in der Glücksspielmetropole Las Vegas.

„Es ist der richtige Zeitpunkt, ein 'Gordon Ramsay Steakhouse' zu eröffnen“, so Ramsay gegenüber Las Vegas Weekly. Lange wird es nicht mehr dauern, bis es so weit ist: bereits im Frühjahr 2012 soll Las Vegas um eine kulinarische Attraktion reicher werden. Im „Paris Las Vegas Resort“ wird Ramsays Steakhouse das „Les Artistes Steakhouse“ ersetzen.

Geplant ist ein Lokal mit etwa 274 Plätzen, einem Bar-Bereich, einen „Chef's Table“ und einem separaten Speiseraum, der vom übrigen Restaurant getrennt ist und illustren Gästen die nötige Privatsphäre gönnt. „Der Raum ist wirklich innovativ und mutig, wir haben ein tolles Team zusammengestellt und können zeitgemäße und hochwertige Menüs bieten. Ich kann es kaum erwarten zu eröffnen und die Gäste zu begrüßen“, wird Ramsay im Blast Magazine zitiert.

Nicht nur kulinarisch wird das Restaurant einiges zu bieten haben, auch optisch soll es ein Erlebnis werden. Modernes Europa trifft den Schick des britischen Landadels, die britische Flagge soll die Decke des Restaurants zieren und auch Frankreich (in Anlehnung an den Namen des Hotels, in dem das Restaurant eröffnet wird), wird in der Innenausstattung nicht zu kurz kommen: Vom Casino gelangen die Gäste über einen „Eurotunnel“ in Gordon Ramsays kulinarisches Großbritannien.

Gordon Ramsay hat eine erstaunliche Karriere hinter sich. Verschrien als vulgärer Sternekoch und „Bad Boy“ der britischen Kochszene hat sich Gordon Ramsay einen Namen gemacht. „Schärfer als Chili und härter als altes Brot“, so wirbt RTL2 auf seiner Website für die Kochshow „In Teufels Küche mit Gordon Ramsay“. Ober er bei der Bewirtung seiner neuen Gäste in Las Vegas das Wort „Fuck“ ebenso inflationär verwenden wird, wie in seinen Sendungen, bleibt abzuwarten.

 

23-Jan-2012, 11:33


close GamblingPlanet.eu