Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Das Dominance Roulette System

Es ist mal wieder soweit. Zeit das Tableau auszupacken, das Roulette Rad aufzubauen und die Einsätze klar zu machen. Richtig. Wir beschäftigen uns wieder einmal mit einem Roulette System - dieses mal geht es um das Dominance Roulette System. Das ist nicht so was einfaches, wie zum Beispiel das Martingale System, nein. Hier werden verschiedene Möglichkeiten, die das Rad bietet, gemischt und in ein interessantes - wenn auch umstrittenes - System zusammengebaut.

Anders als die „klassischen" Roulette Systeme, wie das Labouchère System, setzt das Dominance Roulette System nicht auf die üblichen Even Money Bets mit ihren (annähernden) 50:50 Chancen, sondern nutzt die Roulette Wahrscheinlichkeiten der Dutzend Wetten aus, die tatsächlich für ein solches System genau so gut geeignet sind, oft aber ignoriert werden.

Warum ist dieses System so heiß diskutiert? Nun, das hängt mit der Vorbereitung für deine Einsätze zusammen. Das Dominance Roulette System verlangt, dass du erst einmal zehn Spiele lang das Rad beobachtest und dir merkst welche Dutzend Wetten gewinnen, um dann auf diese zu wetten. Viele Spieler meinen, dass dies darauf abzielt, eine Tendenz des Rades zu finden - stimmt aber nicht. Es ist lediglich eine Auswahlmöglichkeit, die ermöglichen soll, eventuelle Fluktuationen in der Statistik der Gewinne zu nutzen. Wenn Du dich dann besser fühlst kannst du auch einfach ein oder zwei Dutzend Einsätze - oder alle, auch wenn das ein wenig am Sinn vorbei wäre - frei auswählen.

Das Dominance Roulette SystemDu setzt nun auf jedes gewählte Dutzend eine bestimmte Einheit. Nehmen wir zum Beispiel eine Einheit von fünf Euro. Nun ist die ganze Sache ungemein simpel: Gewinnt eine deiner Dutzend Wetten, dann erhöhst du den Einsatz um 20 Prozent - in unserem Beispiel also auf sechs Euro. Der Rest bleibt wie er ist. Jedes mal, wenn du gewinnst, erhöhst du deinen Einsatz. Verliert das Dutzend kannst du je nach Budget entweder wieder 20% abziehen, oder den Run beenden und die Einsätze auf fünf Euro zurücksetzen.

Du siehst vielleicht bereits das Problem. Deine Gewinne und Verluste werden während des Spiels sehr stark fluktuieren, da du ja auf mehrere Dutzend setzt und damit zwangsweise mindestens auch eine Wette pro Spiel verlierst. Das ist der Grund warum viele Spieler das Dominance Roulette System von vornherein ablehnen.

Hast du allerdings das entsprechende Budget, um ein solches System durchzuhalten, kann es dir tatsächlich eine leicht erhöhte Gewinnchance verschaffen, da das Dominance Roulette System dynamisch auf die Ergebnisse der Spiele reagiert. Damit ist es eher eine Roulette Strategie, als ein Einsatzsystem und erleichtert dir in vielerlei Hinsicht das Spiel, denn du hast nur noch eine Entscheidung zu treffen: erhöhen oder zurückziehen?

Wo liegen die Nachteile des Dominance Roulette Systems, höre ich euch fragen? Wenn man damit tatsächlich seine Chancen steigern kann, dann sollten wir doch alle danach spielen! Stimmt eigentlich, aber das Spiel mit dem Dominance Roulette System ist ein Spiel mit dem Feuer, denn es stützt sich stark auf die durchschnittliche Verteilung der Roulette Gewinne. Es kann und wird aber immer wieder vorkommen, dass die statistischen Ergebnisse fluktuieren und einfach mal für 20 Spiele keine deiner gewählten Dutzend Wetten gewinnt. Da können sich ganz schöne Verluste anhäufen.

Zusammen mit den großen Fluktuationen in deinem Budget (du hast schnell sehr viel Geld auf dem Tisch liegen, das dann auch ganz fix mal weg ist) ist das Dominance Roulette System eher ein System für risikofreudige High Roller. Spieler mit schmalerem Geldbeutel sollten sich daher eher an eines der klassischeren Roulette Systeme halten.

[Lars Eggers]

10-May-2010, 15:53


Weitere Nachrichten

close GamblingPlanet.eu