Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Doch online Glücksspiel in Deutschland?

Lange kann es nun nicht mehr dauern, bis über den neuen Glücksspielstaatsvertrag entschieden wird, der Anfang 2012 in Kraft treten soll. Noch bis Ende dieses Monats soll eine Entscheidung getroffen werden. Und diese soll Medienberichten zufolge offenbar eine Überraschung bergen: Glücksspiel im Internet könnte nun doch erlaubt werden.

Wie auf Heise.de zu lesen ist, wollen sich die Ministerpräsidenten der Länder nun weitgehend auf einen Neuregelung des Glücksspiels in Deutschland geeinigt haben und die Absprachen Ende Oktober schriftlich besiegeln. Der Kampf gegen illegales Glücksspiel im Internet ist weiterhin wichtiges Thema des Vertrages, doch offenbar soll auf Netzsperren verzichtet werden.

Ursprünglich sah der Entwurf für den neuen Glücksspielstaatsvertrag vor, unerlaubte Glücksspielangebote von Providern sperren zu lassen. Auf diese Sperren wolle man nun verzichten. Lars Klingbeil, Bundestagsabgeordneter der SPD freute sich über diese Nachricht. Netzsperren seien ohnehin „weitgehend wirkungslos, leicht zu umgehen und unverhältnismäßig“, so Klingbeil.

Ob nun allerdings auch Schleswig-Holstein wieder mit den anderen Bundesländern gemeinsame an einem Strang ziehen wird, ist derzeit noch unklar. Das nördlichste Bundesland in Deutschland hatte im vergangenen Monat mit einer knappen Mehrheit der schwarz-gelben Koalition ein eigenes Glücksspielgesetz beschlossen.

Mit ihm sind Sportwetten und Online Casinos in Schleswig-Holstein zu weiten teilen freigegeben worden. Mit dem Schritt zum Alleingang bezog man in Schleswig-Holstein schon vor einigen Monaten Stellung – liberaler wollte man es gestalten, die Regelungen im Internet transparenter und rechtssicher machen.

Der erste Entwurf zum Glücksspielstaatsvertrag, stieß daher in Kiel auf wenig Gegenliebe. Er sah nur begrenzte Konzessionen für Sportwetten-Anbieter vor und sollte auch Online-Glücksspiel weiter verbieten. Das war den Politikern in Schleswig-Holstein nicht liberal genug, ein eigenes Gesetz wurde verabschiedet.

Ob sich die übrigen Bundesländer nun einem liberaleren Glücksspielgesetz in Deutschland nun doch noch so weit öffnen, dass auch Schleswig-Holstein wieder in den Glücksspielstaatsvertrag einsteigt, bleibt abzuwarten. In wenigen Tagen werden wir es vermutlich wissen.

 

20-Oct-2011, 05:02


close GamblingPlanet.eu