Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Gutes Geschäft: Spielautomaten bei der Armee

Auf Stützpunkten der US-Armee werden Spielautomaten aufgestellt, an denen sich die Soldaten ihre Zeit vertreiben können. Mit Erfolg. Die Geräte spielen Millionen ein, doch von dem Geld sehen Soldaten mit Spielproblemen keinen Cent. Doch gerade die könnten jede Hilfe brauchen. Spielsucht ist nicht zuletzt oft eine Art der Kompensation traumatischer Erlebnisse.

Das US-amerikanische Verteidigungsministerium betreibt insgesamt 3.000 Spielautomaten auf US-Militärbasen auf der ganzen Welt. Die Automaten spielen schätzungsweise 100 Millionen Dollar ein – pro Jahr. Doch von dem Geld sehen Soldaten, die Probleme mit dem Glücksspiel haben, keinen Cent. Noch nicht.

Wenn es nach der US-Senatorin Elizabeth Warren geht, wird sich das bald ändern. „Wenn das Militär Glücksspiel-Einrichtungen betreibt, die Millionen von Dollar an Einnahmen einbringen, muss es auch sicherstellen, dass es eine adäquate Prävention, Behandlung und finanzielle Beratung für Soldaten gibt, die mit Glücksspiel-Problemen zu kämpfen haben“, so Warren.

Hohe Spielsucht-Rate bei Soldaten und Veteranen

Um entsprechende Gelder zur Verfügung zu stellen müsse zunächst untersucht werden, wie verbreitet problematisches Spielverhalten unter Soldaten, Veteranen und deren Angehörigen ist. Für die Frauen und Männer bei der Armee wird zwar Glücksspiel in Form von Automaten und Bingo geboten, es wurde aber nie eine Möglichkeit eingerichtet, sich Hilfe zu holen, falls Probleme auftreten. 

Dabei haben Studien ergeben, dass Mitglieder der Armee ein höheres Risiko für problematisches Spielverhalten mitbringen als die übrige Bevölkerung. Etwa 36.000 aktive Soldaten erfüllen der Studie zufolge die Kriterien für Spielsucht. Und auch eine weitere Studie der Universität von Georgia belegt, dass pathologisches Glücksspiel ist unter Veteranen und Soldaten weitaus häufiger auftritt als beim Rest der Bevölkerung.

Soldaten besser unterstützen

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Erfahrungen in Krisengebieten neigen Soldaten dazu, psychische Probleme zu entwickeln. Viele haben zudem Angst vor finanziellen Problemen – deshalb suchen manche Spieler einen Ausweg im Glücksspiel, das ihnen von der Regierung selbst bereitwillig zur Verfügung gestellt wird. „Es gibt ganz klar Bedarf, Soldaten und Veteranen auf Spielsucht hin zu untersuchen“, so die Studie. Wird rechtzeitig interveniert, könnte problematischem Spielverhalten vorgebeugt werden.

Finanziell dürfte ein solches Beratungs- und Überwachungsangebot für das Verteidigungsministerium kein Problem sein, verdient es sich mit den Spielautomaten auf den Militärbasen doch eine goldene Nase.

22-Jun-2015, 11:25


close GamblingPlanet.eu