Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Es dauert noch mit den Sportwetten-Lizenzen

Es hätte so schön sein können – für Spieler und Anbieter von Sportwetten gleichermaßen. Im September sollte die Entscheidung fallen, welche 20 Anbieter in Deutschland ab sofort legal Sportwetten über das Internet anbieten dürfen. Doch vor wenigen Tagen traf ein herber Rückschlag Branche und Spieler: Das Verwaltungsgericht Wiesbaden stoppte das Verfahren.

Es ist aber auch ein Kreuz mit den Sportwetten-Lizenzen, die unter der Führung des Bundeslandes Hessen an 20 Anbieter vergeben werden sollten. Nach langem hin und her und einem sehr zermürbenden Prozess sollte im September die Entscheidung fallen. Doch das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die Vergabe gestoppt, der Markt der Sportwetten in Deutschland bleibt weiter ungeregelt. Eine Schlappe für den aktuellen Glücksspielstaatsvertrag, den viele Experten bereits als gescheitert ansehen.

Grund für den Stopp der Lizenzvergabe: Es seinen bei dem Gericht bereits „ein gutes Dutzend“ Klagen von Wettanbietern eingegangen, die keine Lizenz erhalten hätten. Schon im Vorfeld drohten die Unternehmen, die bei der Lizenzvergabe leer ausgehen würden, mit einer Klagewelle. Vor einigen Wochen schon wurde die Liste der Unternehmen, die eine Lizenz für Sportwetten in Deutschland erhalten sollten, veröffentlicht. Daraufhin hagelte es Klagen.

Die angedrohte Klagewelle bricht nun ganz offensichtlich über das Verwaltungsgericht Wiesbaden ein. Bis alles geklärt ist, verfügte das Gericht, den Ausgang der Lizenzvergabe offen zu halten, so der Spiegel. Gegen das Urteil der Verwaltungsgerichts will das Innenministierum nun Beschwerde einlegen, um die Vergabe der Lizenzen doch schnellstmöglich voran treiben zu können.

Grund für die vielen Klagen: Die im aktuell gültigen Glücksspielstaatsvertrag festgelegte Zahl von 20 Lizenzen sei willkürlich, damit sei das gesamte Lizenzierungsverfahren zu hinterfragen. Ganze zwei Jahre schon hat sich das Innenministerium damit auseinandergesetzt, Daten und Vorhaben der Bewerber-Unternehmen gesichtet und schließlich 20 ausgewählt, die in Deutschland künftig Sportwetten im Internet anbieten dürften.

Auch der staatliche Sportwetten-Abieter Oddset ist unter den Bewerbern und der ist natürlich – so wie auch die anderen Lizenznehmer – von der Entscheidung des Gerichts enttäuscht. Die unendliche Geschichte des Glücksspiels im Internet in Deutschland scheint nun um ein weiteres Kapitel verlängert zu werden – was die Sportwetten angeht, wird sich nun vermutlich doch nicht so schnell eine Lösung finden wie zunächst gehofft.

30-Sep-2014, 11:33


close GamblingPlanet.eu