Redaktionsauswahl
  1. 1. Titan Casino

    Titan Casino Bewertung Spielen!

    • €4000 Anmeldebonus
    • Riesige Jackpots
    • Live Dealer
  2. 2. William Hill Casino

    William Hill Casino Bewertung Spielen!

    • Toller Bonus
    • Sehr zuverlässiges Casino
    • Große Spielevielfallt
  3. 3. Casino Tropez

    Casino Tropez Bewertung Spielen!

    • Top 10-Casino
    • fantastische Graphik
    • super Bonusauszahlungen
  4. 4. EU Casino

    EU Casino Bewertung Spielen!

    • Europäischer Klassiker
    • Übungsmodus
    • Vielsprachiger Kundendienst

Alle Casinorezensionen ansehen

Casino Nachrichten

Deutschland, deine Süchte

Wer sich mit dem Glücksspiel beschäftigt muss sich zwangsläufig auch mit dem Thema Sucht beschäftigen. Ein jeder, der verantwortungsvoll mit dem Spiel um Geld umgeht, sollte sich über die möglichen Risiken informieren – und ein Auge auf sich haben. Denn nicht umsonst haben empirischen Untersuchungen zufolge etwa 500.000 Menschen in Deutschland ein Problem mit dem Spiel, so eine aktuelle Sucht-Serie von Focus Online.

Die Serie, zu finden auf Focus-Online, beschäftigt sich mit den Süchten der Deutschen. Dabei geht es nicht in erster Linie um „Junkies“ wie man sie sich beim Wort „süchtig“ so vorstellt, sondern um Menschen abseits der „harten Drogen“. Ganz weit vorne ist dabei die Sucht nach Alkohol und Zigaretten mit beeindruckenden Zahlen: 7,4 Millionen Menschen trinken zu viel Alkohol, etwa 5,6 Millionen Menschen sind süchtig nach dem Glimmstengel.

Weniger weit verbreitet zwar, aber auch „schädlich“ für die Süchtigen (wenn auch nicht körperlich), sind die Süchte rund um das liebe Geld. Kaufsucht zum Beispiel ist so eine Sucht, die ins Geld geht und damit Existenzen bedrohen kann. Die Betroffenen müssen kaufen, kaufen, kaufen. Was, ist dabei egal. Oft wird das gerade neu Erworbene noch nicht einmal ausgepackt. Geld spielt keine Rolle – es geht allein um den Kauf. Nicht um das Benutzen. Wie irrational dieses Handeln ist, wissen die Betroffenen oft – alleine dagegen ankommen klappt trotzdem oft nicht.

Eine andere Sucht, die ins Geld geht, ist die Spielsucht. Und auch die ist in Deutschland weit verbreitet, wenngleich auch weitaus nicht so weit wie die großen Süchte der „leichten Drogen“. Etwa 500.000 Menschen sollen in Deutschland abhängig vom Glücksspiel sein. Das Spiel verursacht keine körperliche Abhängigkeit, aber eine psychische. Man kann nicht mehr aufhören, kann sich nicht davon lösen, kann sich nicht vorstellen, einmal ohne das Spiel zu sein, nicht zu versuchen, das große Geld zu machen.

Oft beginnt es ganz harmlos mit dem Lotto-Spiel, dann kommen Rubbel-Lose dazu und schließlich führt der Gang in die nächste Spielhalle oder in das Casino. Wobei die Spielhallen überwiegen. Sie sind anonymer, die Betroffenen Süchtigen stehen oft am Rande der Gesellschaft und können sich den Gang in ein Casino nicht leisten – die Spielhalle nimmt sie mit offenen Armen auf und lockt mit kleinen Einsätzen.

Das Glücksspiel ist eine schöne Sache. Es macht Spaß, die Spiele sind abwechslungsreich und natürlich ist es spannend zu sehen, wie weit man beim nächsten Mal kommt, ob man es schafft, den Jackpot zu knacken. Spieler sollten sich aber über ihr Verhalten im Klaren sein – und das geht am leichtesten mit genauem Bankroll- und Budget-Management. Behalten Sie Ihre Finanzen und sich selbst im Blick. Dann klappt's auch mit dem „unproblematischen Glücksspiel“.

25-May-2015, 01:53


Weitere Nachrichten

close GamblingPlanet.eu